Allgemeines

In welchen Farben werden die Terrassendielen und Geländer von TimberTech angeboten?

Wir wissen, wie wichtig die richtige Farbwahl für Hausbesitzer ist. Deshalb haben wir eine einfache Methode entwickelt, mit der Sie TimberTech Dielen und Geländer nach Farben suchen können.

Unsere Farben durchsuchen.

Wo werden die TimberTech Produkte hergestellt?

TimberTech Dielen werden in Wilmington im US-Bundesstaat Ohio hergestellt. USA

Ich möchte mir eine TimberTech Terrasse persönlich ansehen. Wo finde ich Ihre Produkte?

Es gibt zwei Möglichkeiten, echte TimberTech Produkte zu sehen. 1) Suchen Sie einen Händler in Ihrer Nähe auf oder 2) wenden Sie sich telefonisch an unseren Vertreter in Ihrem Land.

Sind TimberTech Produkte umweltfreundlich?

Ja, wir setzen uns dafür ein, nachhaltige Produkte anzubieten und die Umwelt zu schützen. TimberTech PRO und EDGE Dielen bestehen aus bis zu 80 % Recyclingmaterial und TimberTech AZEK Dielen bestehen aus bis zu 54 % Recyclingmaterial. Sie erfordern keine regelmäßige Anwendung umweltschädlicher Farben, Lacke und Beizen.

Wie wirkt sich Salzwasser auf TimberTech Produkte aus?

TimberTech Produkte eignen sich sehr gut für Salzwasserklima, da sie durch Salzwasser nicht beschädigt werden. Es wird jedoch davon abgeraten, TimberTech Dielen in Salzwasser zu tauchen. Bitte vergewissern Sie sich, dass auch alle zu verwendenden Dielen-Befestigungselemente für Anwendungen in der Nähe von Salzwasser geeignet sind.

Kann ich TimberTech Produkte selbst installieren, oder muss ich eine Baufirma beauftragen?

Sie können TimberTech Produkte zwar selbst installieren, wir empfehlen jedoch die Beauftragung einer TimberTech Pro Baufirma. Diese ist speziell in der Installation unserer Produkte ausgebildet und kann damit gewährleisten, dass alles ordnungsgemäß montiert wird und den Herstelleranweisungen entspricht. Von einer schnellen Ersatzmontage bis zur neuen, spezialgefertigten Terrasse – unsere Profis helfen gerne bei Ihrem nächste Projekt.

Gibt TimberTech einen Katalog heraus?

Ja, wir haben einen Katalog. Sie können sich den digitalen TimberTech Katalog online ansehen.

Gibt es TimberTech international zu kaufen?

Ja. Mit der Zeit hat sich TimberTech einen internationalen Ruf als führender Hersteller hochwertiger, langlebiger, innovativer und pflegeleichter Terrassen- und Geländerprodukte erworben und genießt heute eine starke Präsenz auf dem internationalen Markt.

Dielen

Können TimberTech AZEK Dielen in Wassernähe verwendet werden?

Yes. TimberTech AZEK Decking is the ideal material to use around water because it’s capped polymer decking, making it resistant to rot and decay caused by moisture. It’s comprised of 100% synthetic materials, so it’s not susceptible to moisture related deterioration commonly seen with wood. Its composition protects it against rotting, warping, and cupping—all water-related issues.
Wenn Ihr Terrassendesign ein Wasserspiel beinhaltet, wird die Verwendung von ummantelten TimberTech AZEK Polymerdielen empfohlen.
Wenn Ihr Terrassendesign ein Wasserspiel beinhaltet, wird die Verwendung von ummantelten TimberTech AZEK Polymerdielen empfohlen.

In welchen Farben sind TimberTech Dielen erhältlich?

Gleich ob Sie eine saubere, moderne Optik, traditionellen Stil oder rustikalen Charme bevorzugen, wir bieten ein umfassendes Angebot an Farben und Ausführungen. Sie können Ihre Terrasse im Außenbereich sogar wie einen Boden für Innenräume gestalten. TimberTech Dielen werden in einer großen Auswahl von Ausführungen und Farben angeboten, von hellen Naturtönen über neutrale Farben bis hin zu satten Tropenfarben. Es gibt sicher eine Optik, die zur Außengestaltung Ihres Hauses passt. Erkunden Sie unsere Dielenkollektion mit allen verfügbaren Farben und Mustern und lassen Sie sich inspirieren.

Woraus sind TimberTech Dielen hergestellt?

TimberTech bietet unterschiedliche Materialoptionen, darunter hochwertige Verbundstoffdielen aus Holzfasern und Kunststoff und ein Premium-Dielenmaterial aus reinem PVC.

Will TimberTech Decking get mold on it?

Yes, TimberTech Decking can get mold on it. Depending on environmental conditions of moisture and temperature, mold and mildew can appear on any outdoor surface. However, mold and mildew on TimberTech decking only occurs on the surface of the boards and does not penetrate through the deck board. Surface mold and mildew on TimberTech Deck can be removed using a cleaner such as Chomp®, Zep 505®, Simple Green®, Krud Kutter®, or a 1-to-4 mixture of bleach and water. Apply cleaner or mixture directly to affected area, use a stiff nylon bristle scrub brush, and scrub the area until the mold or mildew is removed. Rinse the area thoroughly and towel dry. Repeat if needed.

Kann ich TimberTech Dielen auf meiner Terrasse freitragend verlegen?

Dielen der Terrain, Reserve und Legacy Collection können maximal 25 mm freitragend verlegt werden. Dielen der Terrain Collection können nur an den Enden freitragend liegen.

Können TimberTech Produkte obergefräst werden?

Die Diele sollte nur bei der Montage mit verdeckten Befestigungen zur Herstellung einer 51 mm langen Nut über jedem Stützbalken am Übergang von Massivdielen zu genuteten Dielen gefräst werden. Nähere Einzelheiten finden der Montage- und Pflegeanleitung.

Kann ich für TimberTech Produkte Klebstoff oder Dichtungsmasse verwenden?

Verwenden Sie keine Dichtmasse zum Befestigen von TimberTech Dielen, und dichten Sie bei keiner unserer Dielen die Zwischenräume mit Dichtungsmasse ab. Dadurch wird die natürliche Ausdehnung und Schrumpfung der Dielen behindert und die Wasserabführung der Dielen beeinträchtigt.

Können TimberTech Produkte angestrichen oder gebeizt werden?

Das Anstreichen oder Beizen von TimberTech Dielen ist nicht zu empfehlen. Unsere nicht ummantelten Verbundwerkstoffdielen können zwar angestrichen werden, TimberTech kann jedoch keine Gewährleistung für den Anstrich, die Beize oder andere Materialien übernehmen, die auf das Produkt aufgebracht werden. Weitere Informationen zum Anstreichen und Beizen von TimberTech Terrassendielen finden Sie in den Pflege- und Reinigungsempfehlungen.

Werden TimberTech Dielen in einer Rotholzfarbe angeboten?

Ja. Auf der Seite „Finden Sie Ihre Farbe“ können Sie sich Anregungen zu TimberTech Farben holen.

Ich habe eine Holzterrasse und muss einige Dielen erneuern. Kann ich sie durch TimberTech Dielen ersetzen?

Ja, Sie können Holzdielen durch cWPC-Dielen ersetzen, dabei sollten Sie jedoch einiges beachten. Zunächst sollten Sie sich vergewissern, dass der Unterbau den geltenden Bauvorschriften entspricht und das zusätzliche Gewicht der TimberTech Dielen tragen kann. Achten Sie zudem darauf, dass die neue TimberTech Diele dieselbe Höhe hat wie die ersetzte Holzdiele, um zu gewährleisten, dass Ihre Terrasse eben und flach bleibt. Die Dicke unserer Produkte ist auf den jeweiligen Produktseiten angegeben. Sie können Holzdielen also zwar durch cWPC-Dielen ersetzen, dadurch entsteht jedoch wahrscheinlich eine unschöne, uneinheitliche Optik. Wenn der Unterbau den Bauvorschriften entspricht, ist es deshalb besser, die gesamte Terrassenoberfläche durch cWPC-Dielen zu ersetzten.

Ist TimberTech feuerbeständig?

Brandschutzbestimmungen und Gesetze ändern sich ständig. TimberTech verpflichtet sich, Produkte herzustellen, die diesen Anforderungen vollständig entsprechen und unseren Kunden Sicherheit bieten. Sämtliche TimberTech Produkte sind getestet und übertreffen die Anforderungen in Bezug auf den Flammausbreitungsindex.

Welche Befestigungsarten sollte ich für TimberTech Produkte verwenden?

CONCEALoc ist das meistverkaufte Befestigungselement für unsere genuteten Dielen und bietet eine Optik ohne sichtbare Befestigungen. Zwei weitere Befestigungsmöglichkeiten, die entweder nur für Treppen und Randdielen oder für die gesamte Terrasse verwendet werden können, sind Cortex oder TOPLoc. Cortex ist eine diskrete, unsichtbare Befestigungslösung, während TOPLoc eine technische Befestigung in jeweils passender Farbe bietet. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Befestigungselemente mit allen TimberTech Dielen verwendet werden können und dass durch die Verwendung eines falschen Befestigungssystems die Garantie erlischt. Zum Beispiel sollten verdeckte CONCEALoc Befestigungen oder L-Brackets nicht zur Treppenmontage verwendet werden. Verwenden Sie stets die Befestigungselemente, die für das von Ihnen gewählte TimberTech Produkt empfohlen werden.

Sind TimberTech Dielen tatsächlich gegen Ausbleichen beständig?

Ja, auf unsere ummantelten Polymer- und cWPC-Terrassendielen gewähren wir eine branchenführende Garantie gegen Ausbleichen und Flecken. Und obwohl alle Produkte für den Außenbereich mit der Zeit etwas Farbe verlieren, sind alle unsere Dielenserien technisch so entwickelt, dass sie gegen Ausbleichen und Flecken beständig sind. Auf die TimberTech EDGE Terrassenprodukte gewähren wir eine 25-jährige Garantie gegen Ausbleichen und Flecken. Auf die TimberTech PRO Terrassenprodukte gibt es unsere 30-jährige Garantie gegen Ausbleichen und Flecken. Unsere nicht ummantelten Holzverbundwerkstoff-Dielen dagegen verwittern mit der Zeit natürlich, ohne die Festigkeit zu beeinträchtigen.

Kann zur Reinigung einer TimberTech Terrasse ein Hochdruckreiniger verwendet werden?

Ja, wenn der Druck auf maximal 90 bar (1300 psi) begrenzt ist. Halten Sie mit der Düse immer einen ausreichenden Abstand zur Oberfläche, um eine Beschädigung der Dielen zu verhindern. Zur Sicherheit sollten Sie den Hochdruckreiniger zunächst an einem Abfallstück oder einer unauffälligen Stelle der TimberTech Terrasse ausprobieren, um sicher zu sein, dass er die Oberfläche nicht beschädigt. Mitunter reicht eine Hochdruckreinigung alleine nicht aus, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Kann ich für TimberTech Dielen Klebstoff oder Dichtungsmasse verwenden?

Nein, Klebstoffe und Dichtungsmittel sind für den Gebrauch mit TimberTech Dielen nicht zu empfehlen. Lassen Sie keinen PVC-Kleber oder ähnliche Produkte mit TimberTech Terrassenprodukten in Berührung kommen. Die Oberfläche der TimberTech Terrasse kann dadurch verfärbt und dauerhaft beschädigt werden. Verwenden Sie keine Dichtmasse zum Befestigen von TimberTech Dielen und dichten Sie bei keiner unserer Dielen die Zwischenräume mit Dichtungsmasse ab. Dadurch wird die natürliche Ausdehnung und Schrumpfung der Dielen behindert und die Wasserabführung der Dielen beeinträchtigt.

Kann ich TimberTech AZEK Dielen für eine Dachterrasse verwenden?

TimberTech AZEK Terrassendielen können für Dachterrassen verwendet werden, wenn sie ordnungsgemäß und sicher am Rohbau oder an einem steifen und mit dem Rohbau verbundenen Unterbau angebracht werden. In Bereichen mit schlechter Durchlüftung, wie z. B. Dächern und Anwendungen in Bodenhöhe, ist ein Unterbausystem von mindestens 38 mm Höhe erforderlich. Die Terrassendielen müssen an einem ordnungsgemäß befestigten Unterbau angebracht werden und zwischen den einzelnen Dielen muss ein Abstand von mindestens 3 mm bestehen. TERRASSENDIELEN DÜRFEN NICHT AN EINER SCHWIMMENDEN UNTERKONSTRUKTION ANGEBRACHT WERDEN. Empfohlene Befestigungen entnehmen Sie der Montageanleitung für TimberTech AZEK Dielen. Ziehen Sie wie immer die örtlichen Bauvorschriften zu den erforderlichen Geländern bei Terrassenanwendungen zu Rate. Anregungen zu Terrassen und Geländern bekommen Sie durch Verwendung des Deck Designers.

Was ist die beste Methode zur Reinigung von TimberTech Dielen?

Am besten sollten Sie kleine, überschaubare Bereiche reinigen, um zu verhindern, dass das Reinigungsmittel an der Oberfläche der Terrasse oder Veranda antrocknet. Alle Reinigungsmittel müssen gründlich abgespült werden. Lesen Sie sich, bevor Sie ein Produkt für Ihre TimberTech Terrasse verwenden, immer die detaillierten Anweisungen des Herstellers durch und befolgen Sie diese. Darüber hinaus empfiehlt es sich, den Reiniger an einem Abfallstück oder einem unauffälligen Bereich der Terrasse zu testen um sicherzustellen, dass er die Oberfläche nicht angreift.

In welchem Mindestabstand zum Boden müssen TimberTech Dielen installiert werden?

Wenn TimberTech Dielen ordnungsgemäß an einem statisch einwandfreien und sicheren Rohbau befestigt sind, gelten keine Mindestabstände zum Boden. Befolgen Sie auf jeden Fall alle empfohlenen Richtlinien für die Montage von TimberTech Dielen.

Verwittern TimberTech Terrassen?

Jedes Produkt für den Außenbereich wird mit der Zeit in einem gewissen Maße verblassen – das ist ganz natürlich. Für ultimative Farbbeständigkeit sind unsere TimberTech AZEK Dielen technologisch so entwickelt, dass sie nur minimal verblassen. Hierfür gewähren wir eine 30-jährige Garantie gegen Ausbleichen und Flecken. Unsere nicht ummantelten Holzverbundwerkstoff-Dielen verwittern jedoch im Laufe der Zeit wie Holz.

Kann ich meine TimberTech Terrasse direkt auf einer bereits existierenden Oberfläche montieren?

TimberTech Produkte eignen sich hervorragend zur Erneuerung alter Terrassenbeläge (Entfernen der alten Terrassendielen und Verlegen von TimberTech auf einem vorschriftengerechten Unterbau), sie KÖNNEN JEDOCH NICHT über den vorhandenen Terrassendielen verlegt werden. In Bereichen mit schlechter Durchlüftung, wie z. B. Dächern und Konstruktionen in Bodenhöhe, ist die Errichtung eines Schwellensystems notwendig, das mindestens 38 mm hoch und durch den Unterbau der Terrasse gestützt sowie mit diesem verbunden ist.

Können TimberTech Dielenmaterialien für Rollstuhl- und Gehrampen verwendet werden?

Ja, TimberTech Dielen und Geländer können zum Abdecken von Rampen verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, sich an ein Bauunternehmen in Ihrer Nähe zu wenden und sich in den örtlichen Bauvorschriften nach den geltenden Auflagen und besten Vorgehensweisen zu erkundigen. Zudem empfiehlt es sich, ein rutschfestes Dielenmaterial einzusetzen.

Gibt es Probleme durch Wärmeaufladung bei Verbundstoffdielen?

Wie die meisten Baumaterialien zum Einsatz im Freien können auch Terrassenprodukte aus Verbundstoff Wärme aufnehmen, ganz besonders nach einem langen Tag in direktem Sonnenlicht. Die Zusammensetzung der cWPC-Terrassenprodukte von TimberTech minimieren die Wärmeaufladung, damit sich die Dielen weniger heiß anfühlen. Wenn Ihre Terrasse direkt in der Sonne liegen wird, empfehlen wir hellere Farben, da diese mehr Licht reflektieren und sich deshalb weniger stark erwärmen als dunklere Farben.

Muss ich zum Schutz meiner TimberTech Terrasse unter Grills, Stühlen und Blumentöpfen eine Unterlage verwenden?

Wir empfehlen die Anwendung schützender Polster aus Kunststoff, Gummi oder Filz unter Gartenmöbeln und anderen Gegenständen, um Ihre Terrasse zu schützen. Unsere Produkte sind kratzfest, mit diesen einfachen zusätzlichen Maßnahmen können Sie Ihre Terrasse jedoch noch besser schützen. Als Grillmatten sind am besten Naturfasermatten geeignet, die keine Feuchtigkeit aufnehmen.

Welche Holzschutzmittel werden im Verbundstoffkern von TimberTech Produkten verwendet, um Fäulnis zu verhindern?

TimberTech Verbundstoffdielen bestehen hauptsächlich aus Hart-Polyethylen und Holzpartikeln, wir setzen jedoch auch firmeneigene Inhaltsstoffe hinzu, die zusätzlichen Schutz gegen Fäulnis bieten.

Welches Produkt ist am besten für Grundstücke mit vielen Bäumen geeignet?

Alle TimberTech Produkte können auf Grundstücken mit dichtem Baumwuchs verwendet werden.

Geländer

Kann ich Geländersäulen aus Aluminium mit TimberTech Rail verwenden?

Mithilfe eines anwenderspezifischen Geländersatzes können die meisten TimberTech Rail Profile mit runden oder quadratischen TimberTech Geländersäulen aus Aluminium installiert werden. Das TimberTech Rail System wurde nur mit unseren Geländersäulen aus Aluminium getestet. Deshalb gewähren wir bei Nutzung von Komponenten anderer Hersteller in Kombination mit TimberTech Rail keine Garantie.

Wie wird TimberTech Rail gereinigt?

TimberTech Rail kann mit einem weichen, weißen Tuch mit warmem Wasser und einer milden Seife gereinigt werden, gefolgt von einer gründlichen Spülung. Chomp Gutter Cleaner funktioniert ebenfalls hervorragend für TimberTech Rail. VERWENDEN SIE für TimberTech Rail KEINE lösungsmittelbasierten Reiniger wie Goof Off, Graffiti-Entferner, Nagellackentferner oder ähnliche Produkte.

Wie groß müssen die Secure Mount Posts sein?

Der Secure Mount Post ist verstellbar und für Geländer von 91,4 cm und 106,7 cm Höhe geeignet. Außerdem bieten wir einen Secure Mount Post Adapter in 15,2 cm Größe an, um den Secure Mount Post an unsere 15,2 cm große Pfostenmanschette anzupassen.

Wie viel Abstand muss ein Grill mindestens von einem TimberTech Geländer haben, damit dieses nicht beschädigt wird?

Der Abstand vom Geländer ist je nach Art und Größe des Grills unterschiedlich. Die meisten Grillhersteller geben Empfehlungen für den Abstand zu Hausverkleidungen aus Vinyl ab. Sie können dieselben Empfehlungen auch für TimberTech Geländer befolgen. Zum Schutz Ihrer Terrasse vor verschüttetem Fett können Sie unter dem Grill eine Unterlage verwenden. Vergewissern Sie sich, dass die Grillunterlage für Ihre Verbundstoffterrasse geeignet ist.

Welche Optionen gibt es für Glasgeländer zu TimberTech Terrassen?

Wir bieten einen Glasprofil-Bausatz an, der die Montage von Glas-Füllelementen an TimberTech Geländern ermöglicht, darunter Premier Rail, Trademark Rail, RadianceRail, Contemporary Rail und Builder Rail. Die Glasprofil-Bausätze werden in White und Black angeboten und sind 1,83 m lang. Das Glas ist separat erhältlich. Lesen Sie vor Beginn Ihres Projekts auf jeden Fall die örtlichen Bauvorschriften.

Welchen Vorteil hat die Verwendung des Holmverbinders?

Durch die Verwendung unseres farblich angepassten, pulverbeschichteten Holmverbinders wird die Montage ganz erheblich erleichtert. Der Verbinder bietet eine Alternative zum diagonalen Anschrauben der Holme zwischen den Säulen. Damit wird das Vorbohren überflüssig. Darüber hinaus können Holmverbinder die Konstruktion stabiler machen.

Wie werden TimberTech Geländer auf Beton montiert?

Der TimberTech Secure Mount Post ist eine hervorragende Möglichkeit zur Montage von TimberTech Geländern auf Betonflächen und kann sowohl für Geländer mit 91,4 cm als auch 106,7 cm Höhe angepasst werden. Der Secure Mount Post kann direkt auf cWPC-Terrassen oder Betonflächen montiert werden, damit kein 102 mm x 102 mm großer Pfosten benötigt wird! Befestigungsteile für die Dielenmontage sind separat erhältlich. Befestigungsteile für Beton sind vor Ort erhältlich.

Können die Geländer- und Dielenprodukte von TimberTech gebogen oder um Biegungen installiert werden?

Die Geländer- und Dielenprodukte von TimberTech können mit Hitze und Druck anwendungsspezifisch geformt werden, um sie gebogen zu installieren. Weil die Biegung vom Kunden selbst oder einer externen Fertigungsfirma vorgenommen wird, kann TimberTech keine Garantie für die Integrität oder Funktionsfähigkeit der betreffenden Anwendungen übernehmen, einschließlich der möglichen Auswirkung auf die strukturelle Steifheit, Ästhetik oder sonstigen Attribute des Produkts. Jegliche Probleme mit den Dielen- oder Geländerprodukten durch die Verbiegung sind ausdrücklich von der beschränkten TimberTech Garantie ausgeschlossen. TimberTech empfiehlt, alle Konstruktionsentwürfe von einem Architekten, einem Ingenieur oder einem Bauaufsichtsbeamten überprüfen zu lassen, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Können TimberTech Rail Produkte gestrichen werden?

Das Anstreichen von TimberTech Rail Produkten ist nicht zu empfehlen. Da TimberTech Rail aus ummanteltem Verbundwerkstoff mit PVC-Hochleistungsmaterialien besteht, die nie faulen, besteht kein Bedarf für einen Anstrich. Glücklicherweise wird TimberTech Rail in zahlreichen Farben mit unterschiedlichen Füllelementen angeboten, sodass Ihr Geländersystem umfassend anpassbar ist. Damit brauchen Sie das Produkt nie zu streichen.

Was ist alles im TimberTech Rail-Bausatz enthalten?

Ein TimberTech Rail Bausatz enthält den Oberholm, den Unterholm, zwei Stützholme, Geländersäulen und Befestigungsteile zur Befestigung des Geländerabschnitts an den Pfosten. Rail Bausätze enthalten keine Pfosten, sondern nur die Geländerteile zwischen den Pfosten. TimberTech Rail Bausätze sind nur in White und mit Premier, RadianceRail und Trademark-Profil sowie in Länge von 1,83 m und 2,44 m erhältlich.

Was ist alles im TimberTech Rail-Bausatz enthalten?

RadianceRail, RadianceRail Express Rail Pack enthalten den Oberholm, den Unterholm, zwei Stützholme und die Befestigungsteile zum Bau eines Geländerabschnitts. Füllelemente sind separat erhältlich, um eine individuelle Anpassung zu ermöglichen. Impression Rail wird nur in Rail-Bausätzen angeboten, die auch die Geländersäulen enthalten.

Was ist im TimberTech Glasprofil-Satz enthalten?

Der TimberTech Glasprofil-Satz enthält ein oberes und unteres Aluminiumprofil, Gummidichtungen und Befestigungsteile zum Anbringen der Profile am Verbundwerkstoffgeländer. Der TimberTech Glasprofil-Satz enthält keine Glasscheiben.

Was ist die genaue Länge des TimberTech Rail Bausatzes?

Die 1,83 m langen Holme sind ab Fabrik 182,9 cm lang, beide Enden müssen jedoch um mindestens 25 mm gekürzt werden, um einen angemessenen Abstand zwischen der letzten Geländersäule und dem Pfosten zu erzielen und die örtlichen Bauvorschriften einzuhalten. 2,44 m lange Geländer sind 243,8 cm lang. 3,05 m lange Geländer sind 304,8 cm lang.

Wir installieren RadianceRail Express an einer geschwungenen Terrasse. Lassen sich die Halterungen drehen wie bei regulären RadianceRail Produkten?

RadianceRail Express Verbinder sind fixiert und drehen sich nicht, sie sind jedoch für Winkel bis 45 Grad geeignet.

Welche Art Stahl enthält der Holm?

Der Holm besteht aus verzinktem Streckstahl.

In welchen Größen sind RadianceRail Bausätze erhältlich?

RadianceRail Bausätze sind in Abschnitten von 1,83 m, 2,44 m m und 3,05 m ausgelegt, gemessen von der Mitte eines Pfostens bis zur Mitte des nächsten. Das zusätzliche Material steht für Winkel und Endabschnitte sowie dekorative Elemente zur Verfügung.

Beleuchtung

Wo platziere ich die TimberTech Terrassenleuchten an der Treppe? Wie viele sollte ich installieren?

Die TimberTech Setzstufenleuchten werden in der Regel in der Mitte der Setzstufe angebracht. In manchen Gegenden gelten bestimmte Bauvorschriften für Treppenbeleuchtungen. Ziehen Sie vor der Installation auf jeden Fall die örtlichen Bauvorschriften zu Rate. Außerdem bieten wir zur besseren Beleuchtung an der ersten und letzten Treppenstufe Pfostenkappen- und Akzentleuchten an. Wie viele Leuchten Sie an Ihrer Treppe einbauen, hängt von Ihren Vorlieben ab – experimentieren Sie also ein bisschen. Wenn Sie Anregungen benötigen, sehen Sie sich die TimberTech Beleuchtungsseite an.

Muss mit der LED-Beleuchtung ein TimberTech Trafo verwendet werden?

Damit die 5-jährige Garantie auf TimberTech Beleuchtung nicht erlischt, müssen die LED-Beleuchtungsprodukte mit dem TimberTech Transformator oder der TimberTech Stromversorgung installiert werden. Wir haben unsere Beleuchtung und unseren Trafo zusammen getestet und vertrauen auf sie.

Wie viele Watt haben die TimberTech LED Terrassenleuchten?

Die Leistung der TimberTech LEDs hängt von der Art der verwendeten Terrassenbeleuchtung ab.
Pfostenkappe: 4 Watt
Island-Kappe, Akzentleuchte, Geländerleuchte und Setzstufenleuchte: 2 Watt
Einbauleuchte: 1 Watt
Optionaler Dimmer mit Fernbedienung zur Verwendung mit einem 100-Watt-Transformator: 20 Watt
Sie können auch den Transformator mit 90-Watt- oder die 150-Watt-Stromversorgung mit integriertem Dimmer, Timer und Dämmerungssensor verwenden. Sie können bis zu 40 Watt pro Stromkreis und 90 Watt pro Trafo einbauen.
Gehen Sie zur TimberTech Ideengalerie, um zu sehen, wie TimberTech Beleuchtungen Ihrer Traumterrasse eine ganz besondere Atmosphäre verleihen.

Verkleidung

Können TimberTech AZEK Dielen bei gewerblichen Anwendungen als Verkleidung verwendet werden?

Gewerbliche Anwendungen werden derzeit durch unsere Tests nicht gestützt. CCRR-0266 ist auf die Anwendung in Außenbereichen an Gebäuden mit brennbarer Bauweise ohne Feuerbeständigkeitsklassifizierung beschränkt: IBC- und FBC-B V-B-Bautypen und alle Bautypen, die gemäß IRC und FBC-R zulässig sind. Dies wird auch als „regulärer“ Wohnungsbau bezeichnet.

Können verdeckte Klammern bei der Installation von TimberTech AZEK Dielen als Verkleidung zur Befestigung verwendet werden?

Verdeckte Klammern sind nicht Teil unseres Forschungsberichts zur Einhaltung der Bauvorschriften für TimberTech AZEK Terrassen als Verkleidung. Wenn verdeckte Befestigungen gewünscht sind, können 64 mm (2,5 Zoll) große Cortex® Befestigungen sowie 51 mm (2 Zoll) große Cortex® Befestigungen für Installationen über Blockkonstruktionen verwendet werden.

Müssen für die Installation druckbehandelte 51 mm x 102 mm (2 Zoll x 4 Zoll) große-Furring-Teile verwendet werden?

Ja, unser Forschungsbericht zur Einhaltung der Bauvorschriften erfordert mindestens ein 51 mm x 102 mm (2 Zoll x 4 Zoll) großes Furring-Teil. Unsere Erfahrungen zeigen, dass kleinere oder dünnere Furring-Teile sich spalten und ihre Festigkeit einbüßen.

Welche Empfehlungen gelten für die wetterbeständige Barriere/Wasserabdichtung?

Jede Anwendung ist anders. Der Unterbau muss wasserfest konstruiert sein. Unsere Verkleidungen sind rein dekorativ und nicht dazu bestimmt, gegen Wasser zu schützen. Der Architekt, der Bauingenieur, die Installationsfirma und der örtliche Bauvorschriftenbeauftragte muss sicherstellen, dass die Konstruktion wasserdicht und bauvorschriftenkonform ist.

Können TimberTech Dielen an einer Terrasse als Verkleidung verwendet werden?

Terrassendielen unserer TimberTech AZEK-Serie können als Verkleidung verwendet werden, aber die Terrassendielen unserer TimberTech PRO und EDGE-Serie sind zurzeit nicht durch unsere Tests oder einen Forschungsbericht zur Einhaltung der Bauvorschriften gestützt.

Zubehör

Können verdeckte CONCEALoc Befestigungen auch an Winkeln verwendet werden?

Ja, es sind Winkel bis zu 45 Grad möglich. Versetzen Sie bei Winkeln die Mitte der Befestigung 13 mm (1/2 Zoll) in Längsrichtung des Stützbalkens, damit die eingedrehte Schraube den Balken nicht seitlich durchdringt. Lesen Sie hierzu die Seite mit den Installationsinformationen.

Werden zur Montage des verdeckten CONCEALoc Befestigungssystems besondere Werkzeuge benötigt?

Für unsere von Hand angebrachten verdeckten CONCEALoc Befestigungselemente sind keine Spezialwerkzeuge erforderlich, wenn genutete TimberTech Dielen verwendet werden. Sie brauchen lediglich einen Bohrer/Schrauber. Ein Vierkantinbus-Schraubereinsatz Nr. 1 wird zusammen mit den CONCEALoc Klammern geliefert. Wenn Sie TimberTech Massivdielen verwenden, benötigen Sie eine Oberfräse mit einem TimberTech CONCEALoc Fräsaufsatz, um an jedem Stützbalken eine Nut anzufertigen. Ausführliche Informationen zum Montieren von CONCEALoc bei geschwungenen und massiven Dielen finden Sie in den Montageressourcen von TimberTech. Zur Verwendung des Hobbocks mit verdeckten CONCEALoc Befestigungselementen benötigen Sie ein pneumatisches Installationswerkzeug, das von TigerClaw/FastenMaster erhältlich ist.

Können TimberTech Cortex Befestigungen für alle Dielenarten verwendet werden?

TimberTech CortexTM Befestigungen können an allen TimberTech Dielen für Randdielen und Treppen verwendet werden, mit Ausnahme von ReliaBoard und Terrain Profilen. Cortex ermöglicht die diskrete, verborgene Befestigung von Randdielen und Treppen. In Kombination mit TimberTech CONCEALoc oder FUSIONLoc für die Hauptterrassenbereiche erzielen Sie so eine vollständig verdeckte Befestigungslösung für die gesamte Terrassenoberfläche.

Wie viele Dielenenden können mit einer Flasche TimberTech Endbeschichtung behandelt werden?

Jede Flasche TimberTech Endbeschichtung reicht für rund 250 geschnittene Dielenenden.

Gibt es ein Montagevideo für das verdeckte CONCEALoc Befestigungssystem?

Ja. Betrachten Sie sich das Video „Installation von TimberTech Dielen mit verdeckten CONCEALoc Befestigungen“ auf unserer Installations-Hilfeseite.

Können verdeckte CONCEALoc Befestigungen auch an Winkeln verwendet werden?

Ja, es sind Winkel bis zu 45 Grad möglich. Versetzen Sie bei Winkeln die Mitte der Befestigung 13 mm in Längsrichtung des Stützbalkens, damit die eingedrehte Schraube den Balken nicht seitlich durchdringt. Lesen Sie hierzu die Installationsinformationen.

Passen die CONCEALoc Befestigungen zu den Terrassenfarben?

CONCEALoc und FUSIONLoc Befestigungselemente sind nicht farblich an unsere Terrassendielen angepasst. Diese unsichtbaren Befestigungen machen die Montage kinderleicht und bieten ein Erscheinungsbild mit makelloser Oberfläche ohne sichtbare Befestigungen. CONCEALoc wird in Brown und FUSIONLoc in Black angeboten. Sie gleichen sich optisch an den Unterbau in den Zwischenräumen zwischen den Terrassendielen an.
Mit Ausnahme der ReliaBoard und Terrain Profile können Sie TimberTech Cortex, das in mehreren Farben passend zu unseren Dielen angeboten wird, für die Randbretter und Treppenstufen verwenden, um eine vollständig unsichtbare Befestigungslösung für die gesamte Terrassenoberfläche zu erhalten.

Muss ich einen Abstand zwischen den Dielen einhalten, wenn ich das verdeckte CONCEALoc Befestigungssystem verwende?

Bei Verwendung des CONCEALoc Befestigungssystems sind gleichmäßige Abstände zwischen den Seiten der Dielen gewährleistet. Sie müssen an den Enden aller stumpfen Verbindungen und dort, wo Dielenenden auf ein angrenzendes Gebäude oder einen Pfosten stoßen, einen Abstand vorsehen, wie in der Montage- und Pflegeanleitung angegeben.

Woraus bestehen verdeckte CONCEALoc Befestigungen?

Die CONCEALoc Befestigungen bestehen aus SAE 304 Stahl, einem Austenitedelstahl mit höherer Korrosionsbeständigkeit als regulärer Stahl. Die von Hand eingedrehten Schrauben bestehen aus Edelstahl, während die pneumatisch angebrachten Schrauben aus beschichtetem Karbonstahl bestehen.

Montage

Kann ich auf meiner TimberTech Terrasse Verandasäulen oder einen Whirlpool installieren?

Ja. Denken Sie daran, dass das Stützsystem des Unterbaus das primäre tragende Element bildet, nicht die TimberTech Dielen. TimberTech Produkte dürfen nicht als primäres lasttragendes Element verwendet werden.

Wie groß ist der maximale Stützbalkenabstand für TimberTech Dielen?

Der maximale Stützbalkenabstand auf einer Terrassenoberfläche für standardmäßige TimberTech Dielen beträgt 40,6 cm (16 Zoll) mittig für Anwendungen im Privatbereich. TimberTech AZEK MAX Dielen können mit einer mittigen Spannweite von 61,0 cm (24 Zoll) verlegt werden. Den erforderlichen Stützbalkenabstand für Treppen, Treppenabsätze, abgewinkelte Installationen und gewerbliche Anwendungen entnehmen Sie bitte unseren Montageanleitungen für Terrassendielen. Auf jeden Fall müssen die örtlichen Bauvorschriften befolgt werden.

In welchem Mindestabstand zum Boden müssen TimberTech Dielen installiert werden?

TimberTech Dielen müssen über einem ordnungsgemäß befestigten, statisch einwandfreien und sicheren Rahmen verlegt werden. Es ist ein Unterbausystem von mindestens 38 mm (1 1/2 Zoll) erforderlich. Befolgen Sie auf jeden Fall alle empfohlenen Richtlinien für die Montage von TimberTech Dielen.

Müssen TimberTech Dielen vor der Montage vorgebohrt werden?

Es gibt einige Umstände, bei denen TimberTech Dielen zur Montage vorgebohrt werden müssen. Für Cortex Befestigungen muss ein Loch von 5 mm vorgebohrt werden. Wenn Sie TimberTech TOPLoc Befestigungen oder andere Schrauben für Verbundstoffterrassen verwenden oder wenn die Temperatur unter 7,2 Grad Celsius liegt, muss im Abstand von bis zu 38 mm zu den Dielenenden vorgebohrt werden. Dadurch soll verhindert werden, dass sich die Diele spaltet oder die Schraube abschert.

Bietet TimberTech ein Bausystem für Bänke und/oder Pflanzkästen an?

Wir empfehlen, ein Bauunternehmen in Ihrer Nähe zu beauftragen, das Ihnen mit dem Entwurf und Bau Ihrer Bänke und Pflanzkästen behilflich sein kann. TimberTech Bänke und Pflanzkästen können gebaut werden, indem unsere Dielenprodukte an einem Unterbau angebracht werden.

Kann ich TimberTech als Stützbalken verwenden?

Nein, TimberTech Dielen sind nicht als Stützbalken geeignet. TimberTech ist nicht zur Verwendung als Säulen, Stützpfosten, Tragebalken, Querstreben oder für ähnliche primär lasttragende Elemente bestimmt. TimberTech muss stets von einem den Bauvorschriften entsprechenden Unterbau getragen werden.

Können TimberTech Dielen bei kaltem Wetter montiert werden?

Ja, TimberTech Dielen können bei kaltem Wetter montiert werden, die Montagevorgaben können jedoch je nach Temperatur ein wenig abweichen. Z. B. müssen bei Stirnbefestigung alle TimberTech Produkte aus Verbundwerkstoff und ummanteltem Verbundwerkstoff bei Temperaturen unter 7,2 Grad Celsius vorgebohrt werden. Zudem ändert sich der erforderliche Dielenabstand mit der Temperatur. Die jeweiligen Angaben finden Sie in der Montageanleitung für Terrassendielen. Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall einen Baufachmann oder eine Baufirma hinzuzuziehen, bevor Sie mit dem Bau Ihrer Terrasse beginnen.

Wie werden TimberTech Geländer auf Beton montiert?

Der TimberTech Secure Mount Post ist eine hervorragende Möglichkeit zur Montage von TimberTech Geländern auf Betonflächen und kann sowohl für Geländer mit 91,4 cm als auch 106,7 cm Höhe angepasst werden. Der Secure Mount Post kann direkt auf cWPC-Terrassen oder Betonflächen montiert werden, damit kein 102 mm x 102 mm großer Pfosten benötigt wird. Befestigungsteile für die Dielenmontage sind separat erhältlich. Befestigungsteile für Beton sind vor Ort erhältlich.

Wird noch immer empfohlen, für die Verdrahtung der TimberTech LED-Beleuchtung eine Schleife zu erstellen?

Nein, die Erstellung einer Schleife mit den TimberTech LED-Leuchten ist nicht erforderlich. Die Kette kann mit dem letzten Licht enden.

Wie groß ist der maximale Stützbalkenabstand für die Terrain, Tropical und Legacy Kollektion bei CONCEALoc Befestigung?

Die aktuelle Montageanleitung finden Sie auf der Installationshilfeseite.

Wie groß ist der Abstand zwischen den TimberTech Treppenwangen?

Das hängt davon ab, welche Dielenserie Sie einbauen und ob sie als Verblendung verwendet wird. Wie immer empfehlen wir, dass Sie eine Baufirma konsultieren und die Montageanleitungsseite konsultieren.

Garantie

Wie lange gilt die TimberTech Garantie?

Lesen Sie umfassende Informationen über alle derzeitigen TimberTech Garantien.

Was sollte auf den einzusendenden Fotos zu sehen sein?

Für die Bearbeitung von Garantieansprüchen müssen Fotos eingereicht werden. Nach Abschluss der Registrierung können weitere Informationen angefordert und bereitgestellt werden. Die Fotos sollten Übersichtsaufnahmen aller Terrassenseiten beinhalten, auf denen Struktur, Profil und Umgebung der Terrasse zu erkennen sind. Bei erhöhten Terrassen sind zudem Fotos der Unterkonstruktion hilfreich. Bedenken Sie bei der Aufnahme von Detailfotos, auf denen die Problembereiche zu erkennen sind, Folgendes:

  • Bei Problemen durch strukturelle Verschiebung oder Verwerfung ist es hilfreich, als Referenzpunkt einen Gegenstand mit gerader Kante auf der Terrassenoberfläche zu platzieren, damit der Problembereich besser sichtbar wird. (Hierfür können Sie beispielsweise eine Wasserwaage, ein Brett, einen Besenstiel usw. verwenden.)Bei Problemen durch strukturelle Verschiebung oder Verwerfung ist es hilfreich, als Referenzpunkt einen Gegenstand mit gerader Kante auf der Terrassenoberfläche zu platzieren, damit der Problembereich besser sichtbar wird. (Hierfür können Sie beispielsweise eine Wasserwaage, ein Brett, einen Besenstiel usw. verwenden.)
  • Für Fotos, mit denen ästhetische Fehler veranschaulicht werden sollen, ist kein Referenzpunkt erforderlich.
  • Aussagekräftige Fotos beschleunigen den Prüfprozess.

Ist die TimberTech Garantie übertragbar?

Diese TimberTech Garantie kann einmal (1 Mal) innerhalb von fünf (5) Jahren auf einen nachfolgenden Käufer der Immobilie, auf der die TimberTech Produkte ursprünglich installiert wurden, übertragen werden.

Welche Informationen sind für einen TimberTech Garantieantrag erforderlich?

  1. Kontaktinformationen des Hauseigentümers
  2. Standort der Terrasse (falls abweichend vom Hauptwohnsitz)
  3. Montagedetails (selbst oder durch Partnerbetrieb montiert)
  4. Falls die Terrasse durch einen Partnerbetrieb montiert wurde, geben Sie bitte den Namen und die Kontaktinformationen des entsprechenden Betriebs an
  5. Händlerinformationen
  6. Kaufdatum
  7. Montagedatum
  8. Typ und Farbe Ihres TimberTech Produkts
  9. Originalrechnung für die TimberTech Produkte
  10. Detailfotos zur Beschreibung des Problems
  11. Ausführliche Beschreibung des Problems.

Was ist nicht durch die TimberTech Garantie abgedeckt?

TimberTech gewährt keine Garantie, übernimmt keine Verantwortung und es besteht keine stillschweigende Garantie für Produktmängel, Produktausfälle oder Schäden aufgrund von: (1) unsachgemäßer Montage von TimberTech Produkten und/oder Missachtung der Montagehinweise von TimberTech, wie u. a. falsche Abstände, (2) Einsatz von TimberTech Produkten außerhalb der üblichen Verwendung oder für Anwendungen, die in den TimberTech Montagehinweisen und der örtlichen Bauordnung nicht vorgesehen sind, (3) Bewegung, Verformung, Einsturz oder Absacken des Bodens oder der tragenden Konstruktion, auf dem/der das Produkt angebracht ist, (4) höherer Gewalt (z. B. Überflutungen, Wirbelstürme, Erdbeben, Blitzschlag usw.), Umweltbedingungen (z. B. Luftverschmutzung, Schimmel, Mehltau usw.) oder Verunreinigungen durch Fremdsubstanzen (z. B. Schmutz, Schmiermittel, Öl usw.); (5) Farbtonabweichungen oder -änderungen von TimberTech Produkten; (6) normaler Verwitterung aufgrund von Sonnenlicht, Wetter und atmosphärischen Bedingungen, was auf farbigen Oberflächen unter anderem zu Abblätterungen, Verkreiden oder Schmutz- und Fleckenbildung führen kann; (7) unsachgemäßer Handhabung oder Lagerung sowie Missbrauch oder Vernachlässigung von TimberTech Produkten durch den Käufer, den Übernehmer oder Dritte; (8) nicht von TimberTech gelieferten Befestigungen oder (9) geringfügigem Tropfen von DrySpace. Kosten und Aufwendungen, wie u. a. Arbeitsaufwand und Frachtkosten, im Zusammenhang mit dem Ausbau mangelhafter TimberTech Produkte oder der Montage von Ersatzmaterial fallen nicht unter diese Garantie und liegen nicht in der Verantwortung von TimberTech.

Was geschieht, wenn die Rechnung nicht habe?

Die Originalrechnung des Händlers wird bevorzugt, da auf ihr viele erforderliche Informationen zu finden sind, z. B. Kaufort und -datum, Materialbeschreibung und Stückzahl.
Bevorzugte Unterlagen:

  • Originalrechnung des Händlers
  • Originalvertrag mit dem Monteur*
  • Baugenehmigung
Zulässige Alternativnachweise:
  • Kreditkartenabrechnung
  • Kopie des eingelösten Schecks
*Bei Garantieanträgen, die ohne den Originalkaufbeleg eingereicht werden, auf dem Materialtyp, Stückzahlen und Händler vermerkt sind, kann es zu Verzögerungen kommen.

Pflege und Reinigung

Wie wird TimberTech Rail gereinigt?

TimberTech Rail kann mit einem weichen, weißen Tuch mit warmem Wasser und einer milden Seife gereinigt werden, gefolgt von einer gründlichen Spülung. Chomp Gutter Cleaner funktioniert ebenfalls hervorragend für TimberTech Rail. VERWENDEN SIE für TimberTech Rail KEINE lösungsmittelbasierten Reiniger wie Goof Off, Graffiti-Entferner, Nagellackentferner oder ähnliche Produkte.

Was ist die beste Methode zur Reinigung von TimberTech Dielen?

Zur Reinigung Ihrer TimberTech Terrasse verwenden Sie am besten TimberTech DeckCleaner™ – ein praxiserprobtes und empfohlenes Produkt mit spezieller Zusammensetzung zur Reinigung von TimberTech AZEK® Deck oder Porch, TimberTech PRO™ Deck, TimberTech EDGE™ Deck und TimberTech Composite Rail. Sie können auch Wasser und Seife oder einen Allzweckreiniger wie Chomp® Gutter Cleaner, Zep 505®, Simple Green® oder Krud Kutter® verwenden. Verwenden Sie für TimberTech AZEK Dielen eine harte Naturbürste. Für TimberTech Pro und Edge Dielen verwenden Sie eine mittlere bis harte Nylonbürste.

Wie viel Abstand muss ein Grill mindestens von einem TimberTech Geländer haben, damit dieses nicht beschädigt wird?

Der Abstand vom Geländer ist je nach Art und Größe des Grills unterschiedlich. Die meisten Grillhersteller geben Empfehlungen für den Abstand zu Hausverkleidungen aus Vinyl ab. Sie können dieselben Empfehlungen auch für TimberTech Geländer befolgen. Zum Schutz Ihrer Terrasse vor verschüttetem Fett können Sie unter dem Grill eine Unterlage verwenden. Vergewissern Sie sich, dass die Grillunterlage für Ihre Verbundstoffterrasse geeignet ist.

Kann ich meine TimberTech Terrasse mit einem Druckstrahler reinigen?

Ein Druckstrahler ist zwar nicht die bevorzugte Methode zur Reinigung einer TimberTech Terrasse, Sie können ihn jedoch mit der Spüleinstellung des Geräts verwenden, bei der der Druck maximal 103 bar (1500 PSI) beträgt, oder mit der Fächerdüse. Halten Sie mit der Düse immer einen ausreichenden Abstand zur Oberfläche, um eine Beschädigung der Dielen zu verhindern. Zur Sicherheit sollten Sie den Hochdruckreiniger zunächst an einem Abfallstück oder einer unauffälligen Stelle der TimberTech Terrasse ausprobieren, um sicher zu sein, dass er die Oberfläche nicht beschädigt. Mitunter reicht eine Hochdruckreinigung alleine nicht aus, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie in den Montage- und Pflegeanleitungen.

Kann ich Steinsalz oder Streusalz auf einer TimberTech Terrasse verwenden?

Wie alle Gehflächen können TimberTech Terrassenprodukte bei Winterwetter rutschig werden. Seien Sie deshalb besonders vorsichtig, wenn Sie bei solchen Bedingungen Ihre TimberTech Terrasse betreten. Die meisten Produkte, die Kalziumchlorid enthalten, können verwendet werden, ohne die Terrassenoberfläche zu schädigen. Diese Produkte können jedoch weiße Rückstände hinterlassen, die wie in der Anleitung weiter oben beschrieben entfernt werden können. Metallschaufeln oder Kunststoffschaufeln mit Metallvorderkante können TimberTech Terrassendielen beschädigen und sind für das Räumen von Schnee von der Terrassenfläche nicht zu empfehlen. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Pflege und Reinigung“.

Kann zur Reinigung einer TimberTech Terrasse ein Hochdruckreiniger verwendet werden?

Ja, Sie können zur Reinigung einer TimberTech Terrasse einen Hochdruckreiniger verwenden. Vor allem müssen Sie stets in Richtung der Maserung sprühen, um eine Beschädigung des Produkts zu vermeiden. Treffen Sie bei der Verwendung eines Hochdruckreinigers stets geeignete Sicherheitsvorkehrungen. Halten Sie das Sprührohr immer in einem Winkel von etwa 30 Grad. Verwenden Sie auf jeden Fall den Fächeraufsatz, weil ansonsten die Dielen beschädigt werden. Für TimberTech Terrassen aus Holz-Kunststoff-Verbundmaterial und ummanteltem Verbundstoffmaterial wird ein maximaler Druck von 103 bar (1500 psi) empfohlen. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Pflege und Reinigung“.

Deck Designer

Gibt es eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit des TimberTech Deck Designers zu erhöhen?

Ja. Ändern Sie die Voreinstellung unter „Einstellungen“ in der Werkzeugleiste von „Fantastisch“ zu „Gut“. Dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit des Tools, ohne die Grafikqualität maßgeblich zu beeinträchtigen. Sie können auch auf „Individuell“ klicken, um andere Aspekte Ihres Designs zu ändern.

Wie bekomme ich einen Kostenvoranschlag für meine virtuelle Terrasse?

Bevor Sie Material bestellen, ermitteln Sie mithilfe des Deck Designers die Art und Menge der benötigten Materialien. Wir empfehlen, dass Sie sich an eine Baufirma oder einen Händler wenden. Das Unternehmen kann Ihren Entwurf prüfen und eine komplette Listen der benötigten Materialien für die Umsetzung Ihrer Terrasse erstellen. Zudem erhalten Sie dort einen korrekten Kostenvoranschlag.